Propaganda – Fake -Wahrheit-


Fake News oder wahr? 

mein Frauen bzw. Menschenbild ist dermaßen erschüttert, als ich hörte,dass ukrainische Frauen für Geld Kinder austragen, also fremde Kinder in sich tragen und für die Reichen, die sich as erkaufen und für Geld tun. Verwerflich welch ein fieses Geschäftsmodell!! Diese Frauen werden ja nicht aus Versehen schwanger, nicht aufgeklärt, nicht gebildet oder lockt das Mammut, das Geld. Danach holen die Mütterihre Kinder ab, die sie nicht selbst zur Welt gebracht haben. Warum wohl, ist es wegen unserem verkorksten Schönheitsideal, wegen der Männer, wegen der Karriere, es sind ja nicht nur die ukrainischen Frauen. Was sind das für Mütter, frage ich mich. Die Armut alleine kann kein Argument sein. Die andere Seite, alles, was angeboten wird, zu nutzen, zu nutzen. Diese Kinder bekommen doch auch Gene von den Leihmüttern mit, Was wird aus diesen Kindern, die so in die Welt geworfen werden, gibt man dann die Kinder wieder weg, wenn der gewünschte Effekt dabei nicht herauskommt? Kinder wird zur Handelsware Ware? Frauen, habt ihr sie noch alle, seid ihr verrückt geworden. Erschreckend, was ihr hier unterstützt. Verantwortungslos schämt euch. Einfach nicht zu begreifen, was Menschen ohne Nachdenken anstellen.         

Ukrainische und andere Leihmütter. 

Veröffentlicht von

afrikafrau

Afrika begeistert - viele Jahre in diversen Ländern, auf vorgelagerten Inseln unterwegs-

4 Gedanken zu „Propaganda – Fake -Wahrheit-“

  1. Ich las es auch, wie beschissen es diesen Frauen besonders jetzt im Krieg geht. Sie dürfen nicht ausreisen, denn in Deutschland wäre das, was sie und ihre Besteller tun, mit Strafe bedrohter Menschenhandel.
    Großes Geld wird auch mit Eizellen-Spenden gemacht. Die Frauen müssen schwere Hormonbehandlungen über dich ergehen lassen, die Eizellen werden unter Vollnarkose entnommen, und das Ganze für 600 E.
    Ein weiteres schlimmes Thema ist: was geschieht mit den „überschüssigen“ Embrios? Häufig kommt es ja zu Mehrlingen, und nur ein oder zwei Embrios werden am Leben gelassen.
    Dann das Thema der späten Abtreibung, sofern Behinderungn zu erwarten sind. Die Leihmütter haben da kein Einspruchsrecht.

    Die Auftraggeber sind, so viel ich weiß, eher selten Mütter, die Embrios austragen lassen, weil sie sich selbst zu schade dafür sind. Das Ganze ist ja ziemlich teuer. Meistens handelt es sich um Frauen ohne Gebärmutter (zB wegen Krebs) oder mit anderen organischen Problemen, ältere Frauen, die selbst nicht mehr austragen können, neuerdings auch vermehrt, seit sie Kinder adoptieren können, um männliche Homopaare.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s