Ausflug nach Frankreich


Ausflug nach Frankreich 

wenn auch nur auf dem Teller. Dort habe ich gelernt, auch ein kleineres Menü zu schätzen, ja, zu zelebrieren. Ob bei Besuch oder auch nur für mich selbst, wird es ein kleiner Augenschmaus, beispielsweise für eine Vorspeise feine Pastete (Pâte ) etc. Danach die Hauptspeise Z.B. Huhn (Poulet) in Zitronen-Soße, Orangen-Soße mit Reis oder (Coque au vin) oder eine Gemüse-Quiche. Normalerweise mit einem guten Glas Wein dazu. Immer aber eine kleine feine Nachspeise mit frischem Obst und kleiner Auswahl französischer Käse zu Abrundung, einen kleinen Kaffee Zum Essen nimmt man sich mehr Zeit als hier bei uns. Es muss ja kein Schlemmer Menü sein, aber diese Aufteilung der einzelnen Speisen gefällt mir, wie auch bei der asiatischen Küche den Service in den kleinen Schalen auf dem Servier–Tablett, ziehe ich den prall gefüllten Tellern vor. Reicht die Zeit nicht, dann verzichte ich lieber auf eine Mahlzeit (kleine Zwischenmahlzeit) funktioniert bei mir auch schon mal. Anders natürlich, wenn man in einen Arbeitsalltag oder einer Familie mit Kindern eingebunden ist. Da sollte man trotzdem ein kreatives Auftischen beibehalten) Es gibt inzwischen sehr gut zubereitet Fertigspeisen z. B. eine Paella (Tiefgefroren – asiatisches Gemüse) Der Genuss Moment hat ja auch etwas für sich, die angenehme Unterbrechung des Tages) 

Veröffentlicht von

afrikafrau

Afrika begeistert - viele Jahre in diversen Ländern, auf vorgelagerten Inseln unterwegs-

4 Gedanken zu „Ausflug nach Frankreich“

  1. Danke für diesen fein beschriebenen Bericht über die französische Küche. Wir kennen diese exzellente Küche aus vielen Reisen in Frankreich auch. Nicht umsonst sagt man bei uns in der Schweiz: ESSEN WIE GOTT IN FRANKREICH.
    Übrigens: Coq au vin ist eines unserer Lieblingsgerichte.

    Gefällt 1 Person

    1. eine wirklich fantastische Esskultur – in meine genen steckt doch viel Frankreich drin (Vorfahren Waldenser) habe ich eine Familiengeschichte geschrieben- nicht veröffentlicht- da zuviel Persönliches auftaucht. Danke Ernst- deine Texte werden immer besser- man braucht den Nerv dazu…..

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s