Neue Inszenierung


Marionettentheater  Neu-Inszenierung – Neue Vorstellung 

Wer lässt denn die Puppen tanzen? Wer zieht hier die unsichtbaren Fäden? Puppen in neuen bunten Kleidern, die Kulissenschieber im Hintergrund haben alle Hände voll zu tun, im Stillen, im Schatten steuern sie die Szene, bei jedem Auftritt neu. Geräuschlos und unerkannt bleiben sie Die Zusehenden abgelenkt werden in ihrem Bann gezogen Die Puppen tanzen auf dem Vulkan, blicken kurz in den Abgrund ehe die riesigen Drachen, die schillernden Schlangen,die Ungetüme auftauchen, den Kleinsten ein Schauer über den Rücken jagt, ihr Auftritt perfekt, sie zappeln, können nicht entrinnen,Diese Inszenierung geplant von langer Hand Da noch der Goldesel, der die goldenen Taler ausspeit Die Zusehenden applaudieren kräftig Jetzt ein kurzes Drama, schauerlich, die bösen Geister gefährliche Gestalten, die bedrohlich wirken, jetzt wird es laut Diese tanzen aus der Reihe, verbreiten Schrecken Sie werden erfolgreich verjagt, abgedrängt, Zur Beruhigung bekommen alle noch leise Flötentöne lieblich klingend und am Ausgang noch etwas zur Sicherheit das Booster Geschenk und ein kurzes Interview, einstimmig wie großartig, das neue Stück, Wirklich? 

Veröffentlicht von

afrikafrau

Afrika begeistert - viele Jahre in diversen Ländern, auf vorgelagerten Inseln unterwegs-

Ein Gedanke zu “Neue Inszenierung”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s