Formentera nicht Menorca


Rückblende- viele Jahre her, dieser Urlaub auf Formentera, die Photos bringen einiges wieder ans Tageslicht. Mallorca kam nicht in Frage, da sich meine Schwester zu dieser Reise anschloss. Flug nach Ibiza, von dort aus mit der Fähre übergesetzt nach Formentera.  Auf der Fähre lernten wir Andrea und Henriette kennen, die dasselbe Hotel gebucht hatten. Zu viert unternahmen wir eigene Erkundung-Ausflüge auf der Insel. Sommer, Sonne, Schwimmen im Meer, Erholung für alle. Andrea hatte sich mit einem Einheimischen angefreundet und wir wurden zu einem Besuch zum Essen bei ihm zu Hause eingeladen. Die Mutter hatte für uns gekocht und wir hatten einen angenehmen unkomplizierten entspannten Aufenthalt. Henriette lebte in München, der Sohn meiner Schwester studierte damals in München,so trafen wir uns später dort nochmals und blieben noch eine Weile mit beiden in Kontakt. 

Henriette mit einem indischen Vater recht exotisch – Andrea mit Halskrause aufgrund eines Problems mit der Halswirbelsäule. Alle benötigten wohl etwas Abstand vom alltäglichen Geschehen.Formentera2Formentera3

Veröffentlicht von

afrikafrau

Afrika begeistert - viele Jahre in diversen Ländern, auf vorgelagerten Inseln unterwegs-

5 Gedanken zu „Formentera nicht Menorca“

  1. Ach, auch bei mir stellen sich Erinnerungen ein. Ich war dort mit meinem damals dreijährigen Sohn. (Mittlerweile ist er 38 Jahre alt) und meinem Freund Udo, der schon lange nicht mehr lebt. Mit etwas Wehmut denke ich daran zurück. Die weißen Mühlen…. ob sie noch stehen? Liebe Grüße Marie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s