Fischer


Fischerboote 001schiffe 2

Fischer

Ein schönes beruhigendes Bild, den Fischern zuzuschauen, wenn sie am frühen Vormittag an den Strand zurückkehren.Den Fang der Netze auszubreiten, sortieren.Stolz bieten sie ihre Ausbeute an.Sie arbeiten hart und benötigen Erfahrung,Geduld und Ausdauer, der Atlantik kann unberechenbar sein. Die Fischer müssen ihre Familien ernähren.Die Frauen warten schon, um etwas für den Tellerzu bekommen, den Rest auf dem Markt zu verkaufen. Ein bescheidenes  Einkommen.Für die Söhne der Fischerfamilien rechnet sich dasnicht mehr, ein Boot mit Motor benötigt Benzin, um auf das Meer zu fahren, der Fang immer geringer,da die großen internationalen Trawler aus aller Welt alles abfischen, den Fisch sofort verarbeiten,um auf die großen Märkte zu werfen.Die Möglichkeiten Geld zu verdienen sind beschränkt,so sammeln die Familien Geld ein, um ihre Söhnenach Europa auf diese gefährliche Reise zu schicken,in der Hoffnung, dort ein erträgliches Einkommen zufinden und Geld nach Hause zu schicken.Der Familienrat fordert sehr viel, der älteste alsoerst geborene Sohn hat viele Verpflichtungen und Verantwortungder Familie gegenüber, da keine staatliche soziale Absicherung existiert.Ein ausgewogenes Bildungssystem existiert so nicht.Natürlich gibt es gute Universitäten, die nicht jeder besuchen kann. Die unterschiedlichen Traditionen der verschiedenen ethnischen Gruppen spielen eine große Rolle dabei. Die „Serer „ (meist aus Mali stammend)traditionell Viehhirten, sind auch gute Handwerker,eine andere Gruppe vorwiegend „ Schmiede“, (die Silberschmiede,z.B.  meist aus Mauretanien)andere wiederum eher mit Landwirtschaft, Anbau von Hirse,(war ein Grundnahrungsmittel)Maniok, oder andere Sorten von traditionellen Gemüsesorten, auch Reis wird noch in den feuchten Gebieten angebaut,Salzabbau ( Lace Rose) oder eben die Fischer, die ander Küste lebe, Bootsbau, Krabbenfischer („Mangroven“)Brunnenbauer, Hausbauer (f. traditionelle Häuser)alles hängt mit der Region, den Klimazonen, der Infrastruktur eng zusammen. Traditionelle Heiler, Imame, „Marabuts“ nicht zu vergessen,da der Mangel an Geld, an staatlichen Einrichtungen begrenzt ist.LKW, Taxi und Busfahrerfahrer, Händler, Näher, Musiker, Tänzer Griotfamilien)Elektriker, Bauarbeiter, usw.

Die Eliten meist in der Politik, Verwaltung, oder beim Militär,bei der Polizei, Sicherheitspersonal, Bankangestellte, Anwälte,Juristen, Bildungspolitik, Erziehung, Gesundheitspolitik, Touristikbranche.Allerdings sind die Strukturen völlig anders als in Europa.Durch die lange Geschichte die unterschiedlichsten Einflussnahmen verschiedener Länder geprägt und strukturiert.Der Islam prägt die Feiertage und Feste, den Glauben, auch dasalltägliche Leben. Je nach Region mehr oder weniger streng.Die geistigen, heiligen Führer, die „Marabouts“ sind immer noch sehr wichtig und machen ihren Einfluss geltend, wenn notwendige Veränderungen anstehen.Entscheidend immer noch wo du hineingeboren wirst, welchem Clan ( Ethnie) du angehörst, in welcher Region, von welcher Tradition geprägt, wird dein weiteres Leben als Afrikaner bestimmen.

Ein Teil meiner persönlichen Beobachtungen, meinem Verständnis, im Senegal. Durch den Einfluß des wachsenden Tourismus wurde das Bild vom „reichen“ Europa mit geprägt, da für einen normalen Afrikaner alleine schon ein Flug mit gültigen Papieren ein Traum sein muß und für die meisten, bleiben wird.

 

           

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

10 Kommentare zu „Fischer“

    1. versuche zumindest, nach einem gewissen Abstand nochmals neu drauf zublicken,
      genau hinschauen, dann versteht man mal mehr, mal weniger, aber es ist doch
      interessant denke ich.

      1. Aus Afrika, meinst du? Gar nicht – ist lange her. lieberlebenblog enthält Gedankenminiaturen in Wort und Bild, wie’s gerade kommt … ausführliche Reise-und Erfahrungsberichte sind nicht geplant. Aber ich lese gern andere Blogs und gebe meinen „Senf“ dazu – so wie hier 😉

      2. freue mich natürlich, dass du bei mir vorbeischaust, stöbere oft
        in meinen Notizen,oder durch ein Photo fällt mir wieder etwas ein.
        Ist ja auch eine Zeitfrage…diese habe ich jetzt…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s