Reisen beginnen im Kopf…..


marokkonew-york img_2560

aquarell-canar-2

 

Reisen beginnen im Kopf

wenn die Sehnsucht und die Neugierde nach der großen weiten Weltübermächtig wird, dann kommt die Phantasie mit ins Spiel, diese wiederum wird gespeist aus Erzählungen, Sagen und Mythen.Meine Reisen beginnen in den Büchern und Kulturmagazinen.Kämpfe mit den Indianern um Gerechtigkeit, Reise mit Picasso nach Südfrankreich und Afrika, mit Cezanne nach Tahiti, mit August Macke nach Tunesien und Marokko, mit van Gogh in die Provence.In Büchern in das frühere Rhodesien, mit Albert Schweitzer nach Kenia, mit denMissionaren nach Sansibar und weiß Gott wohin.Mit Bob Marley Musik nach Jamaika, nach Südafrika mit Nelson Mandela und verfolgte den tragischen Kampf gegen die Apartheid mit „Steve Biko“, besuche die Farm von Tanja Blixen. Mit Hemingway und dem alten Mann ans Meer, mit Camus nach Paris, mit Goethe nach Italien, zu den Brontée Schwestern in die  schottische Moorlandschaft. Bin ständig unterwegs auf den Spuren der Worte, die zu diesen Erzählungen führen, mich einfangen, begeistern, mitleiden, mitlieben lassen. In meiner Wirklichkeit trete ich hin und wieder auf der Stelle, ziehe dann die Siebenmeilenstiefel an, springe weiter.

 

 

 

 

 

 

IMG_2560.JPG

Advertisements

3 Gedanken zu “Reisen beginnen im Kopf…..

  1. Schön gesagt. Das stimmt – Reisen beginnen im Kopf und jeder gute Schriftsteller sollte seine Leser ja auch schaffem mit auf seine Reise zu nehmen. Ein paar dieser Klassiker kannte ich noch nicht. Werde ich gleich mal in meine Leseliste aufnehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s