“ nowhere“ land


damit die Welt die Menschen nicht vergißt, die vertrieben, geflüchtet, vergessen und unsichtbar im “ nirgendwo“ leben müssen, ein Bild ohne Worte.Von einer Künstlerin habe ich eine Leinwand zum Übermalen geschenkt bekommen, aus Artikel eines Kulturmagazins habe ich die Papierschnitzel verwendet, Luftaufnahmen, bzw. Sateliten-Bilder, eingearbeitet, eingebettetin übermalte Acrylfarbe und so wurde mein Bild daraus. Wüstenland irgendwo auf der Welt.

Advertisements

1 Kommentar zu „“ nowhere“ land“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s