Bambus


da ich mich immer noch mit dem Bambus beschäftige, um es in einer bestimmten Form, einer reduzierten Form auf eine kleine Leinwand  bekommen möchte,studiere ich an diesem Photo die Blätter, die Verzweigungen, etc.eine wunderbare Pflanze, fasziniert mich, wie sie frei in den Bambuswäldern wächst,auch in einigen regenreichen Regionen Afrikas, dieses sonnige grün, dieser Schwung, diese Grazie….für mich wunderschön….

F1000012

ylang baum 001

Welch ein Kontrast!!!

ein ylang-ylang baum dagegen knorrig, zurechtgestutzt, um leichter die begehrten duftenden Blüten ernten zu können, aus der das feine Öl von Madagaskar nach Frankreich an die Parfumindustrie verkauft wird undFrauen und Männer gleichermaßen verführt, die Sinne raubt. Wirklich ein verführerischer betörender Duft, der sich bei Wärme auf der Haut verwandelt, sich entfaltet und den Körper umschwebt, irgendwie unaufdringlich  und doch wirkungsvoll.

chamäleon 001schauen….schauen…. auf Madagaskar, wo auch der Pfeffer wächst, die Vanille und

die Pest an Bord der Schiffe der Eroberer wütete, die noch nicht die Wirkung derVanille oder der ylang yalang Öles kannten, aber den Rum gerne tranken. Dieses Abenteuer meiner Reise werde ich aufschreiben noch erzählen.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Bambus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s